Berlin Finder
die Stadt im Netz
Mein Berlin Finder


Jetzt registrieren!

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosServiceMein Berlin Finder
Suche
Berlin Finder > Webguide > Cityguide > Sehenswürdigkeiten

Berliner Siegessäule

Bewertung:
**
Jetzt bewerten

In Gedenken an die preußischen Siege in den Einigungskriegen bis 1871 gegen Frankreich, Österreich und Dänemark steht die Siegessäule in der Mitte des großen Sterns. Sie wurde zwischen 1864 und 1873 nach Plänen des Architekten Heinrich Strack errichtet.

Nachträglich wurde der Siegessäule eine Bronzeskulptur aufgesetzt, die Viktoria mit Lorbeerkranz darstellt. Im Volksmund wird sie aufgrund Ihrer Vergoldung liebevoll Goldelse genannt.

Zunächst stand die Säule auf dem Platz der Republik vor dem Reichstag. Die Nationalsozialisten versetzten die Siegessäule 1939 an ihren heutigen Platz und erhöhten sie auf ihre heutige Höhe von 66,89 Meter.

Erreicht werden kann das Denkmal über mehrere Fußgängertunnel. Über 285 Stufen erreicht man die in 50,66 Meter Höhe gelegene Aussichtsplattform.

Tags
Goldelse Tiergarten Siegessäule

Meinungen zu Berliner Siegessäule:

**
mausi am 05.01.2013

Es gab keine ausführliche information über die Siegessäule, wie z.B. aus welchen einzelteile nbesteht sie und was ist das goldene in der säule?!!!


Meine Bewertung:
Ihr Name:

Bitte begründen Sie Ihre Bewertung so ausführlich wie möglich. Die Anzahl der Sterne drückt Ihre Zufriedenheit aus. (1 Stern = sehr unzufrieden, 5 Sterne = sehr zufrieden).

 



KCS Internetlösungen