OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Berlin Finder
die Stadt im Netz
Mein Berlin Finder


Jetzt registrieren!

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosServiceMein Berlin Finder
Mehr zum Thema:
Suche
Berlin Finder > Magazin > Kunst & Kultur > Madame Tussauds Wachsfiguren

Erfolgreiche Eröffnung von Madame Tussauds Berlin

erschienen am 14.07.2008 - 6 Kommentare
Tags: Museum Ausstellung Tussauds Wachsfiguren Madame


Mit seiner weltweit achten Niederlassung ist am 5. Juli 2008 Madame Taussauds Berlin eröffnet worden. Wie auch in den anderen Niederlassungen, u.a. New York, Hong Kong, Amsterdam und dem Mutterhaus in London sind die gezeigten Persönlichkeiten eine bunte Mischung aus Historie und Gegenwart, aus Politik, Wissenschaft, Kunst und Sport. Dabei ist die Ausstellung in die Bereiche Geschichte & Politik, Kultur und Sportarena unterteilt.

 

Madame Tussauds Berlin

 

In historischen Umfeld in Berlin Unter den Linden können sich die Besucher von diesem einzigartigen Erlebnis überzeugen, die lebensechten Exponate zu bestaunen. Doch Madame Tussauds ist auch zum Mitmachen, so können Besucher mit Kanzlerin Angela Merkel eine Rede halten oder sich in verschiedene Kostümen mit Michael "Bully" Herbig fotografieren lassen. Bully selbst war auch schon bei Madame Tussauds und hat sein Ebenbild und die anderen Persönlichkeiten, unter Ihnen Boris Becker, Albert Einstein, Helmut Kohl, Romy Schneider, Herbert Grönemeyer,  John F. Kennedy, Klaus Wowereit und viele andere begutachtet. Sein Fazit: "Ich wollte schon immer mal mit Einstein und Frau Merkel in einer WG wohnen

Madame Tussauds BerlinMadame Tussauds Berlin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Besucher in Madame Tussauds Berlin können auch einen Blick hinter die Kulissen werfen und an der aufwendigen und faszinierenden Entstehung der Figuren teilhaben.

Madame Tussauds Berlin hat ganzjährig geöffnet,
täglich von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr (letzter Einlass 18.00 Uhr)

Tickets an der Tageskassen kosten derzeit 13,50 Euro (Kinder) und 18,50 Euro (Ewachsene).

Madame Tussauds Berlin
Unter den Linden 74

 

 
Fotos zu Erfolgreiche Eröffnung von Madame Tussauds Berlin
Eingang Madame Tussauds in Berlin
Eingang Madame Tussauds in Berlin

6 Kommentare

maryam... am 22.04.2010 um 11:14 Uhr

wir fahren da auch bald im august 2010 hin und

ich hoffe es erwartet mich gute :-P :-P

Anja am 17.04.2010 um 14:27 Uhr

Ich fand es klasse!
Es hat mir viel für die Vorlesung am Freitag gebracht!
Vor allem auf den Fotos sehen sie VERBLÜFFEND echt aus

Uwe am 22.10.2009 um 19:08 Uhr

Einfach im Internet einen Gutschein ausdrucken und eine zweite Person kommt umsonst rein. Immer noch teuer aber erschwinglich.

Die Ausstellung ist wirklich toll. Es lohnt sich wenn mann den Gutschein nutzt.

Lisa Sommer am 28.12.2008 um 11:49 Uhr

Stimmt die Preise sind wirklich nicht gerade billlig. Aber wir nutzen heute einen gutschein den wir über vattenfall bekommen haben. Dann ist es zwar immer noch teuer aber ein kind kann um sonst rein.

Sarah Hochschild am 26.10.2008 um 14:58 Uhr

Hihi :) Es ist wirklich toll dort :)
ich war am 25.10.2008 da.

elke hofffmann am 17.07.2008 um 11:08 Uhr

die eintrittspreise sind eine frechheit ....wer soll sich das leisten können mit familie


Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 
KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Berlin kostenlos beim Berlin-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Januar 2018
Dezember 2017
November 2017
Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017