OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Berlin Finder
die Stadt im Netz
Mein Berlin Finder


Jetzt registrieren!

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosServiceMein Berlin Finder
Suche
Berlin Finder > Magazin > Sport > Vitali Klitschko Comeback Berlin

Vitali Klitschko boxt um die Weltmeistertitel

erschienen am 22.09.2008 - Keine Kommentare
Tags: Tickets boxen Profiboxen o2-world Boxkampf Klitschko Weltmeisterschaft Titelkampf


Sein Kampfname ist Dr. Eisenfaust - der ältere der beiden Klitschko Brüder, Vitali Klitschko ist zurück. Am 11. Oktober trifft er in seinem Comeback-Kampf in der o2-World-Arena Berlin auf den aktuellen WBC Weltmeister im Schwergewicht Samuel Peter aus Nigeria.

Fast 4 Jahre nach seinem letzten Kampf greift Vitali Klitschko nun also erneut nach der Boxkrone, was in diesem Fall der Weltmeistergürtel ist. Bei einem Sieg wäre er Titelträger WBC und gleichzeitig mit seinem Bruder Wladimir Schwergewichtsweltmeister. Dies ist seit je her das erklärte Ziel der beiden Box-Brüder, wobei Sie genauso kategorisch einen Kampf gegeneinander immer ausgeschlossen haben.

Vitali Klitschko ist mit 37 Jahren sicherlich noch kein Box-Opa und so richtig Sorgen muss man sich bei seiner Rückkehr in den Boxring nicht machen, dass diese, wie bei einigen anderen Rückkehrer vor ihm, zu einem Debakel werden wird. Doch die vier Jahre seiner Auszeit waren geprägt durch vielerlei Verletzungen (Schulter, Rücken, Knie) und einige Operationen. Er selbst fühlt sich fit wie noch nie und dies bestätigen auch sein Trainer Fritz Sdunek und sein Bruder Wladimir.

Der Titelverteidiger Samuel Peter ist 10 Jahre jünger und spuckt, wie im Boxsport üblich vor dem Kampf große Töne, was er als amtierender Weltmeister auch darf. Mit 1,88 m ist er allerdings 14 cm kleiner, was im Boxen auch bedingt durch die geringere Reichweite recht viel ist. Aber auch ein Mike Tyson, mit dem Samuel Peter in seiner Anfangszeit als Boxer oft verglichen wurde, war kein Box-Riese. Samuel Peter ist ein aggressiver für viele Boxer unangenehm und manchmal nur schwer auszurechnender Gegner. Alles in allem gute Voraussetzungen für einen interessanten Boxkampf, der die Zuschauer in der neue o2 World sicherlich begeistern wird.

Tickets für dieses Sport-Event gibt es an allen gekannten Vorverkaufstellen.

Weltmeisterschaftskampf um den Schwergewichtstitel der WBC
Vitali Klitschko (Ukraine) gegen Samuel Peter (Nigeria)
11. Oktober 2008
o2 World Berlin


Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 
KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Berlin kostenlos beim Berlin-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
April 2018
März 2018
Februar 2018
Januar 2018
Dezember 2017
November 2017
Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017