OK Wir verwenden Cookies, um unseren Service ständig zu verbessern. Wenn Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Berlin Finder
die Stadt im Netz
Mein Berlin Finder


Jetzt registrieren!

Impressum Datenschutz
WebguideMagazinEventsFotosServiceMein Berlin Finder
Mehr zum Thema:
Suche
Berlin Finder > Magazin > Kunst & Kultur > Stefan Raab Wachsfigur Madame Tussauds

Stefan Raab als Wachsfigur bei Madame Tussauds in Berlin

erschienen am 09.04.2009 - 3 Kommentare
Tags: Spielplatz Kind Indoor-Spielplatz


Stefan Raab, einer der bekanntesten und erfolgreichsten Fernsehschaffenden in Deutschland, auch er hat jetzt seine Wachsfigur bei Madame Tussauds im Wachsfigurenkabinett in Berlin unter den Linden.

Nicht nur als Moderator, seine Sendung "TV Total" feiert dieser Tage ihren zehnten Geburtstag, sondern auch als Produzent ist Stefan Raab im Deutschen Fernsehen erfolgreich. So ist er "Erfinder" und Produzent von so beliebten Fernsehformaten wie, "Schlag den Raab", der "Wok WM", dem "TV Total Turmspringen" oder der "TV total - Stock Car Crash Challenge". Außerdem hat Stefan Raab auch der Musikbranche seinen Stempel aufgesetzt, nahm bereits für Deutschland am Eurovision Song Contest teil und begleitete seine Endeckung Max Mutzke sowie Gildo Horn zu eben dieser Veranstaltung. Für Gildo Horn schrieb er 1998 dessen Lied "Guildo hat euch lieb!" unter dem Pseudonym "Alf Igel" in Anlehnung an den Komponisten, Songschreiber und Produzenten Ralph Siegel, der jahrelang mit seine Interpreten die deutschen Teilnehmer für den Eurovision Song Contest stellte.

Bei Madame Tussauds ist Stefan Raab jetzt mit seinem TV Total Studio eingezogen und ist damit in unmittelbarer Nachbarschaft von Thomas Gottschalk, Günter Jauch und Michael Bully
Herbig zu bestaunen. Wie bei allen Wachsfiguren bei Madame Tussauds, so war auch die Herstellung der Figur von Stefan Raab sehr aufwendig, denn nur durch die akribische Arbeit an den Details erhalten die Figuren Ihre typisch "echte" Wirkung. Derzeit sind neben Stefan Raab als Wachsfigur etwa 75 weitere Prominente Persönlichkeiten aus Geschichte, Sport, Politik und Unterhaltung bei Madame Tussaud in Berlin Unter den Linden zu bestaunen.


3 Kommentare

xy am 13.02.2009 um 00:54 Uhr

Ich finde es da viel zu teuer! Außerdem sind da viel zu viele Geräte die noch extra kosten! Das Cafe ist schweine teuer und man muss ewig anstehen! Der Wickelbereich auf dem Damenklo ist viel zu hoch, so dass kleine Leute schwierigkeiten haben die Kinder da zu wickeln! Das Klo ist auch unsauber! Der Strom fällt öfters mal aus, so dass es auf einmal schumrig ist und die Hüpfburgen zusammen fallen! Ebenfalls sind da oft und viele Geräte defekt, deswegen lohnt sich der Eintritt garnicht! Ich geh ab jetzt lieber auf einen Spielplatz! Der kostet nichts und man muss die Geräte nicht noch extra bezahlen!!

Finn am 04.02.2008 um 18:52 Uhr

Im Rabatzz Indoorspielplatz sind die Preise fair.

- am 01.10.2007 um 23:13 Uhr

ich finde die einttritspreisen teuer wenn mann eine geburtstagsfeier macht also da sollte es mann wirklich verbessern das geht so nicht ey !!


Artikel drucken
Stadtführer zum Thema:
 

Der Hamburger DOM

Der Hamburger DOM
 

Das grösste Volksfest im Norden lockt jedes Jahr 9 Millionen Gäste.

 

Miniatur Wunderland

Miniatur Wunderland
 

Ein Museum nicht nur für Freunde der Modelleisenbahnen


KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Berlin kostenlos beim Berlin-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
Oktober 2018
September 2018
August 2018
Juli 2018
Juni 2018
Mai 2018
April 2018
März 2018
Februar 2018
Januar 2018
Dezember 2017
November 2017