OK Diese Website verwendet Cookies von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie die Website verwenden, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen

Berlin Finder
die Stadt im Netz
Mein Berlin Finder


Jetzt registrieren!

Impressum
WebguideMagazinEventsFotosServiceMein Berlin Finder
Mehr zum Thema:
Suche
Berlin Finder > Magazin > Sport > Irina Mikitenko Marathon Berlin

Irina Mikitenko startet beim Berlin Marathon

erschienen am 16.09.2008 - Keine Kommentare
Tags: Marathon Sport Olympiastadion Mikitenko Laufen


Mit Irina Mikitenko, der derzeit besten deutschen Langstreckenläuferin hat eine weitere Top-Athletin für den diesjährigen Berlin Marathon ihre Teilname zugesagt.

Die 35jährige in Kasachstan geborene Läuferin lief vor Jahresfrist in Berlin ihren ersten Marathon und belegte auf Anhieb Platz zwei, nach der damaligen Siegerin der Äthiopischen Weltklasseläuferin Gete Wami.

Nun also wieder Berlin und nach dem Sieg beim diesjährigen London Marathon und dem Titel über 10 Kilometer auf der Straße bei den Deutschen Meisterschaften zählt Irina Mikitenko zum engsten Favoritenkreis.

Dabei ist der jetzigen Start in Berlin erst ihr dritter Marathon, doch für diese Distanz und den Erfolg auf dieser Strecke benötigt ein Sportler neben dem Talent und Willen auch einiges an Erfahrung.

Diese Erfahrung bringt die für den TV Wattenscheid startende Läuferin mit, denn unzählige Erfolge, insbesondere über die 5.000 Meter Distanz hat die sympathische Sportlerin schon erreicht. Dabei hat Sie sich u.a. auch schon mit anderen Weltklasse-Läuferinnen messen können, so u.a. mit Paula Radcliffe, der Weltrekord-Halterin auf der Marathon-Strecke, die Sie über 3.000 Meter und 5.000 Meter auf der Stadionrunde sogar schon besiegt hat.

Bleibt abzuwarten, wie fit Irina Mikitenko nach Ihrer auskurierten Rückenverletzung, die sie sogar zu einen Verzicht auf die Teilnahme an den Olympischen Spielen in Peking zwang, bereits wieder ist und ob sie in der Form ist, um den Sieg beim diesjährigen Berlin Marathon mitzulaufen.


Einen Kommentar schreiben
Name (erforderlich)
eMail (erforderlich, wird nicht veröffentlicht)
Webseite
 
Artikel drucken
Artikel versenden
 
KCS Internetlösungen



Melden Sie Ihre Firma oder Organisation aus Berlin kostenlos beim Berlin-Web an.
Zur Anmeldung

RSS-Feed abonnieren

Magazin-Rubriken
Wirtschaft
Internet
Szene & Lifestyle
Kunst & Kultur
Sport
Politik
Facebook

Magazin-Archiv    
April 2018
März 2018
Februar 2018
Januar 2018
Dezember 2017
November 2017
Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017